Etappe 16: Fouillouse – Larche 

Etappe 16: Fouillouse – Larche 

Ein Katzensprung…

Viel gibt es heute nicht zu berichten. Nach einem leichten Anstieg traf ich eine Kölnerin am Weg, die auch in der Unterkunft war letzte Nacht. Sie ist auch auf dem GR5 unterwegs, hat jedoch ganze 7 Wochen Zeit und ein Zelt dabei. Die nächsten Etappen-Ziele sind jedoch dieselben, also stehen die Chancen nicht so schlecht, dass ich sie nochmals treffe.

Es ging dann weiter in ein wunderbares Hochtal mit vielen kleinen Wasserläufen und toller Aussicht, bevor es einen letzten Anstieg einen Wanderweg entlang ging. Auf dem Weg musste ich durch eine riesige Schafherde gehen, die gerade den Berg hinauf getrieben wurde. An einem alten Militärstandort vorbei war ich dann auch gleich am Pass angekommen und hatte wieder Handyempfang. 

Es folgte ein kurzer Abstieg über Feldwege nach Larche, wo ich noch im Restaurant mittagessen war, bevor ich in die heutige Unterkunft einkehrte und dort den restlichen Tag auf der Couch verbrachte.

Hard Facts:

  • Strecke: 13,2 km
  • Aufstieg: 828 m
  • Abstieg: 1043 m
  • Höchster Punkt: 2551 m
  • Niedrigster Punkt: 1680 m

Griaß eich!

P.S.: Hier geht´s zu den Fotos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.