Hütte 20: Gasthof – Pension Bergblick

Hütte 20: Gasthof – Pension Bergblick

Wenn da der Nebel nicht wäre…

Da ich leider zu früh da war und im Internet teilweise 15:00 und teilweise 16:00 für die Check-In Zeit angegeben war, wartete ich gut eine halbe Stunde auf der Terrasse, bis gegen 15:00 der Wirt eintraf und ich gleich einchecken konnte. Bevor ich aufs Zimmer ging, bezahlte ich gleich die 39 € für Zimmer und Frühstück und ging dann hinauf. Leider war zu schlechtes Wetter für einen Bergblick, aber die sehe ich so und so noch genug.

Das Zimmer war recht klein, jedoch ausreichend für mich. Leider funktionierte der Duschkopf nicht mehr richtig, jedoch war eine lange warme Dusche trotzdem ein Genuss. Frisch gekämmt machte ich mich auf den Weg zum naheliegenden Eurospar, um meine Vorräte aufzustocken.

Zurück in der Pension setzte ich mich dann zum Abendessen hinunter und genoss die „Selbstgemachten Nockerl mit Steirakas“. Mit gut gefülltem Magen verwendete ich den restlichen Abend und das WLAN, um die nächsten Tage zu planen und legte mich dann schlafen. Am nächsten Tag holte ich mir beim Frühstücksbuffet ab 7:30 die nötige Kraft und machte mich auf den Weg.

Zur Homepage geht es hier!

Zu den Bildern geht´s hier!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.