Hütte 1: Heiterhof

Hütte 1: Heiterhof

Darum liegt hier eigentlich Stroh…

Angekommen im kleinen Eichberg, war der Heiterhof sehr schnell zu finden, er liegt gegenüber einem Restaurant. Nachdem ich die Klingel gefunden hatte, wurde ich sehr höflich auf Schweizerisch begrüßt und durch das Haus geführt. Neben einem schönen Balkon mit Tischtennistisch und Griller gab es einen Poker-, Billiard- und Wuzlertisch.

Ich hatte die Unterkunft eigentlich nur gewählt, weil es die einzige in Eichberg war, jedoch fühlte es sich richtig „bergig“ an. Und das I-Tüpfelchen, man schläft im Stroh. Wenn man das erste Mal in den Schlafraum geht, der wie ein Matratzenlager aufgebaut ist, riecht es zwar wie in einem Stall, aber wenn man erst mal auf dem Stroh liegt, will man gar nicht mehr raus. Ich habe geschlafen wie ein Gott. Das Stroh passt sich perfekt dem Körper an und man liegt wie im 7. Himmel.

Da ich sehr bewegungsunlustig war, bestellt ich mir eine Bratwurst mit Salat zum Abendessen und bekam eine Nachspeise gratis dazu. Nachdem ich am morgen mit einem Muskelkater in den Schultern aufgestanden war, schlug ich mir um 7 den Magen beim Frühstück mit selbstgemachten Produkten voll, zahlte den Betrag von 60 SFr  und machte mich auf den Weg.

Zur Homepage des Hofes geht es hier. https://www.heiterhof.ch

Zu den Bildern geht´s hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.