Hütte 12: Hôtel Mont-Brison

Hütte 12: Hôtel Mont-Brison   

Zwei Sterne…

Bevor ich in die Unterkunft ging, holte ich mir noch mein Abendessen im Supermarkt in der Nähe und wurde dann herzlich bei der Rezeption auf Englisch empfangen. Die Dame gab mir prompt den Schlüssel zu meinem Zimmer und ließ mich wissen, dass um 7:00 das Frühstück im ersten Stock wäre. Ich bezahlte die 83,9€ und machte mich dann auf den Weg ins Zimmer.

Auch wenn es nur ein zwei Sterne Hotel war, so war das Zimmer sehr schön eingerichtet und es gab einen W-Lan Zugang. Ich genoss eine heiße Dusche und mein Abendessen und nach der täglichen Salbung schlief ich auch sehr früh ein. 

In der Früh ging es wie gewohnt zum Frühstück. Ich hatte keinen Stress, da der heutige Tag noch kürzer als der gestrige werden würde, und ich sowieso erst am Nachmittag ins nächste Hotel einchecken konnte. Gegen 9:30 machte ich mich auf den Weg in die Etappe.

Zu den Bildern geht´s hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.