Hütte 31: Hotel Kufsteinerhof

Hütte 31: Hotel Kufsteinerhof

Gönnen…

Da ich noch am Vormittag am Hotel angekommen war, musste ich bis 15:00 warten, um einchecken zu können und nutzte die Zeit, um im Freibad, das etwa 10 Gehminuten entfernt war, zu relaxen. Am späten Nachmittag machte ich mich dann auf den Weg zurück und bezog mein Zimmer.

Ich konnte es nicht glauben, es gab eine Badewanne im Zimmer, welche ich mir zur Feier des Tages natürlich sofort einließ, und mich dann in das kühlende Nass setzte. Nachdem ich mich noch abgebraust hatte, ging ich zum ca. 1 Gehminute entfernten Eurospar und kaufte Abendessen und Proviant ein.

Nach einer sehr heißen Nacht gab es um 7:00 Frühstück. Ich schlug mir am Buffett den Bauch voll, ging nochmals duschen und bezahlte beim Gehen den Betrag von 50 €. Da das Hotel mitten in der Stadt lag, sah ich beim Hinausgehen noch die sehenswerte Stadt und die Kufsteiner Festung.

Zur Homepage geht es hier!

Zu den Bildern geht´s hier!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.